Was können wir für Sie tun ?

Der Austausch der Fenster, sowie die nachträgliche Wärmedämmung an Gebäuden führen zu einem zu geringen Luftaustausch in den betroffenen Gebäuden.  Die nach den gültigen Normen geforderten Luftvolumenströme sind mit Fensterlüftung nicht zu erreichen. Das Ergebnis sind Mängel durch Feuchteschäden. Diese haben in den letzten Jahren stark zugenommen.
Hier ist der Einsatz der kontrollierten Wohnraumlüftung eine Lösung. Die verbrauchte Luft aus den Räumen wird durch Aussenluft ersetzt. Die in der verbrauchten Luft enthaltene Wärme wird zur Erwärmung der Aussenluft eingesetzt. Hier sind hohe Wärmerückgewinnungsgrade zu erzielen.